Mit was warteten die diesjährigen Grammy Awards nicht alles auf. Neben einer Massen-Trauung und wunderschönen Roben gab es ein ganz besonderes Gimmick an jenem Abend: Die verbliebenen Mitglieder der Beatles traten 44 Jahre nach ihrer Trennung wieder gemeinsam auf der Bühne auf.

Mit "Cut Me Some Slack" gewann Paul McCartney (71) bei der Award Show gestern Abend einen Preis für den besten Rock Song. Doch seinen wahren Triumph feierte der Musiker, als er zusammen mit Ex-Kollege Ringo Starr (73) auftrat. Unter enormen Beifall und bei Standing Ovation gaben Paul und Ringo "Queenie Eye" zum Besten. Yoko Ono (80), die Witwe des verstorbenen Beatles-Mitglied John Lennon (✝40), war sichtlich angetan von jener Reunion und tanzte vergnügt zum Song der beiden Rockstars im Publikum.

Schon vor wenigen Wochen kamen erstmals Gerüchte auf, nach denen Paul und Ringo ein Überraschungskonzert bei David Letterman (66) planen würden. Die Sensation war perfekt, als die Alt-Rocker gestern Abend bei den Grammys gemeinsam auf die Bühne traten.

Wie gut kennt ihr Paul McCarney? Hier könnt ihr euer Wissen zum Beatles-Mitglied testen:

Paul McCartneyBulls / MediaPunch Inc
Paul McCartney
Yoko OnoAdriana M. Barraza/WENN.com
Yoko Ono
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de