Was ist da denn los? Vor nicht einmal einem Monat präsentierte Sandra Bullock (51) auf der Hochzeit ihrer Freundin Jennifer Aniston (46) zum ersten Mal den neuen Mann an ihrer Seite. Der wilde Bryan Randall soll das Herz der Schauspielerin erobert haben. Und nur wenige Wochen nach ihrem gemeinsamen Coming-out sollen sich die beiden jetzt angeblich bereits einen gemeinsamen Lebensstandort geschaffen haben.

Facebook / Bryan Randall

Wie das Online-Magazin Us Weekly berichtete, habe eine Quelle verraten, dass Bryan bereits bei Sandra eingezogen sei: In das 1,5 Millionen Dollar-Anwesen der Schauspielerin. Laut The National Enquirer soll außerdem auch Sandras 91-Jähriger Vater John seinen Lebensabend dort verbringen.

Facebook / Bryan Randall

Ob sich die Schauspielerin diese Entscheidung gut überlegt hat? Schließlich wird ihr neuer Lover als echter Bad Boy gehandelt. Trunkenheit am Steuer, Fahren ohne Führerschein, wilde Frauengeschichten - die pikante Skandalliste des Fotografen ist lang. Nebenbei arbeitet er übrigens als Model für Marken wie Hugo Boss und Saint Laurent. Doch neben den ganzen Schlagzeilen soll es sich bei dem wilden Randall trotzdem um einen gutmütigen Familienmenschen handeln, der sich rührend um seine jugendliche Tochter kümmert.

Sandra Bullock, Schauspielerin
Kevin Winter Getty Images Entertainment
Sandra Bullock, Schauspielerin

Laut eines Freundes der Schauspielerin passe dieser Fakt super zu Sandra, die ebenfalls bereits Mutter eines kleinen Sohnes ist. Außerdem ist sie ja bereits für ihren Bad-Boy-Faible bekannt. Bleibt zu hoffen, dass diese Planung gut geht.