Sie kommen einfach nicht zur Ruhe! Zwischen Mel Gibson (59) und seiner Ex-Freundin Oksana Grigorieva (45) bricht jetzt erneut ein erbitterter Sorgerechtsstreit um die gemeinsame Tochter los - die Sängerin will dies im Eilverfahren durchsetzen.

Mel Gibson und Oksana Grigorieva
Adriana M. Barraza / WENN.com
Mel Gibson und Oksana Grigorieva

Lange war es still um Mel Gibson und Oksana Grigorieva - jetzt gibt es die nächste Runde im großen Rosenkrieg. Wieder geht es um die gemeinsame Tochter Lucia. Beide Elternteile wollen das Sorgerecht für die Fünfjährige, momentan hat der Hollywoodschauspieler dieses. Wie Radar Online berichtet, will die Kindesmutter das aber für die Zukunft verhindern und ihr Töchterchen wieder ganz für sich haben. Den ganzen Sommer hat sie ihr Kind nicht gesehen, Lucia war mit Papa Mel in Australien, wo er einen neuen Film gedreht hat. Ein Insider sagte jetzt: "Oksana will nicht mehr so lange so weit weg von ihrer Tochter sein. Sie will, dass Lucia ein gewohntes Umfeld hat und in ihrer Heimat Los Angeles zur Schule geht."

Oksana Grigorieva
WENN
Oksana Grigorieva

Ob die Musikerin damit durchkommt, ist fraglich. Bereits in der Vergangenheit hat sie sich mit den ständigen Sorgerechtsstreits regelrecht übernommen, musste wegen der hohen Kosten sogar Privatinsolvenz anmelden.

Mel Gibson
Getty / Matej Divizna
Mel Gibson