In etwas mehr als zwei Monaten steht Weihnachten bereits vor der Tür. Dank der Christmas-Hymne "All I want for Christmas" aus dem Jahr 1994 dürfte Sängerin Mariah Carey (45) zum heiligen Fest wieder in Tausenden Haushalten präsent sein. In diesem Jahr könnte sie aber vor allem mit ihrem Film "Melody & Mistletoe" für Überraschungsmomente sorgen.

Mariah Carey
Facebook / Mariah Carey
Mariah Carey

Mariah Carey hat ein neues Projekt: Wenige Tage vor Weihnachten soll ihr ganz persönlicher Film in den USA Premiere feiern, in dem sie sich nicht nur als Schauspielerin, sondern erstmals auch als Regisseurin austoben durfte. Und neben Mariah könnte noch ein weiteres bekanntes Gesicht im Plot zu sehen sein: Gretchen Wieners. Lacey Chabert (33), die für diesen Charakter im Film "Mean Girls" vor der Kamera stand, soll laut TMZ Hauptfavoritin der Sängerin für eine Rolle im Film gewesen sein und sich sehr über diese Positionierung gefreut haben. Ob sie allerdings zugesagt hat, ist aktuell nicht bekannt.

Lacey Chabert
Apega/WENN
Lacey Chabert

Der Film soll die besondere Stimmung transportieren, die die Sängerin so an der Adventszeit liebe. Wie das Filmportal Deadline bereits im April berichtete, soll das Hauptthema des Films vor allem "die Kraft der Musik (sein), die einen zurück in die Zeit der wahrhaftigsten und authentischsten Gefühle transportieren kann." Man darf sich also auf volle Weihnachts-Power freuen.

Lacey Chabert, Schauspielerin
DJDM / WENN.com
Lacey Chabert, Schauspielerin