Nur selten spricht Carmen Geiss (50) über ihre Eltern und darüber, wie die ehemalige "Miss Fitness" aufgewachsen ist. Jetzt enthüllte die Kölnerin: Sie war nur zweimal als Jugendliche im Urlaub.

RTL II

Es ist kaum zu glauben, aber für die Millionärsgattin Carmen ist es nicht selbstverständlich, dass sie durch die ganze Welt jettet, sich Luxusgüter kaufen kann und dort lebt, wo andere Urlaub machen. In der TV-Sendung Die Geissens sprach die Let's Dance-Teilnehmerin offen darüber, dass es sich ihre Eltern nicht leisten konnten, jedes Jahr mit ihr die Ferien im Ausland zu verbringen: "Meine Eltern haben viel gearbeitet und wir hatten keine Zeit in den Urlaub zu fahren. Wir waren zweimal im Urlaub."

Carmen Geiss
RTL II
Carmen Geiss

Und wahrscheinlich ist die Blondine deshalb auch so froh, dass sie ihren Töchtern nun einen Lebensstandard bieten kann, der Kinderaugen zum Strahlen bringt. Es macht die zweifache Mutter Stolz, Shania und Davina zu beobachten, wie viel Spaß sie in ihren jungen Jahren beim Wasserski fahren haben. Sie selbst sagte, sie habe es erst mit 19 Jahren von Robert erlernt.

Carmen Geiss
Uta Konopka/WENN.com
Carmen Geiss