Gestern Abend lernten die neuen Landwirte endlich ihre Auserwählten beim großen Bauer sucht Frau-Scheunenfest kennen - und es wurde geflirtet, was das Zeug hält. Doch einige der zehn Männer stellten sich bei der Kontaktaufnahme etwas unbeholfen an.

RTL / Stefan Gregorowius

Es liegt Liebe in der Herbstluft! Auf dem großen Scheunenfest sollten die liebeswütigen Kerle die ersten zarten Bande der Zuneigung knüpfen. Ein voller Erfolg: Die Funken flogen, es wurde gelacht, getanzt und sogar die ersten Küsse wurden schon ausgetauscht. Doch bei den vielen Flirtversuchen ging auch so mancher ein wenig daneben. "Du warst mir sofort ein Dorn im Auge", sagte Kuhbauer Thomas aus dem Münsterland seiner Herzdame Renate und glaubte tatsächlich, ihr damit ein großes Kompliment gemacht zu haben. Amors Pfeil hat ebenso bei Pferdewirt Gregor aus Mittelhessen getroffen, er war sofort hin und weg von seiner Beate: "Ich bin verliebt auf dich, glaube ich." Und auch der 54-jährige Gottfried hat schon Schmetterlinge im Bauch: "Die fliegen schon so weit, gell", sagte er zu Moderatorin Inka Bause (46). Scheint, als hätte er in Brigitte die passende Frau für sich gefunden.

RTL / Stefan Gregorowius

Was sich die verknallten Bauern während der Hofwoche einfallen lassen, um die Herzen ihrer Frauen zu erobern, sieht man am nächsten Montag um 21.15 Uhr auf RTL.

RTL