Für einsame Landwirte beginnt nun erneut die schönste Zeit des Jahres: Bei Bauer sucht Frau macht sich Inka Bause (46) erneut auf die Reise, um zusammen zu bringen, was zusammen gehört. Traditionell werden auf dem Scheunenfest die ersten Bande geknüpft. Und auch in dieser Staffel knisterte es bereits nach den ersten schüchternen Blicken.

RTL

Vor allem Gregor ist gleich hin und weg: Der hessische Cowboy hat sich von Beate den Kopf verdrehen lassen. Dass noch eine Mitbuhlerin an seiner Seite beim Scheunenfest ist, scheint Gregor nicht zu stören. Ganz ungeniert turtelt er schon mit der 60-jährigen Beate: "Du bist mein Leben!", ist sich Gregor bereits nach wenigen Minuten sicher. Die ersten Küsschen werden schon verteilt. Beate ist dem Charme des Cowboys auf der Stelle erlegen. Und so ist es auch kein Wunder, dass die Rentnerin Gregors Hof für eine Woche beehren darf.

RTL

Stilvoll rollt er seiner Angebeteten dann auch gleich vor seinem Hof den roten Teppich aus und bereitet ihr ein Bett mit einer Strohdecke vor. Bei so viel Kreativität kann sich auch Beate nicht mehr zurückhalten: "Du bist ja ein Verrückter!" Ob sie dies tatsächlich als Kompliment meinte, wird sich in den kommenden Folgen noch zeigen müssen.

RTL