Seit ein paar Tagen waren Sharon und Kevin das Big Brother-Pärchen schlecht hin. Doch so schnell wie es begonnen hat, ist es auch wieder vorübergegangen.

Sharon und Kevin
sixx
Sharon und Kevin

Nach einem klärendem Gespräch haben Shavin beschlossen, dass ihre Beziehung keine Zukunft mehr hat. Dabei sagte die Blondine: "Wir sollten uns vielleicht nicht in die Sache verrennen. Ist alles ein bisschen aus dem Ruder gelaufen. Du hast auch viel geäußert, mit den Tattoos und der Hausfrauennummer, das lasse ich mir nicht gefallen. Mit mir würdest du draußen nicht klarkommen." Der Dortmunder ist der gleichen Meinung und erwiderte: Ja, würde ich nicht. Ich bin anders gestrickt als du. Das Leben, das du führst, Männer antanzen und so, da könnte ich nie sagen: 'Das macht mein Mädchen.'" Anscheinend haben die beiden festegestellt, dass sie einfach zu unterschiedlich sind und dass keine gemeinsame Zukunft für sie besteht. Daher gibt es nur eine Lösung: "Ich würde vorschlagen, wir fahren zurück wie am Anfang. Ich mag dich, du kannst immer zu mir kommen. Ich bin dein Bro!", verkündet Kevin schweren Herzens.

Sharon und Kevin
sixx
Sharon und Kevin

Ob die beiden es allerdings schaffen Freunde zu bleiben, wird sich zeigen. Wenn ihr selber Zeugen des Trennungsgespräches der beiden werden wollt, dann schaut euch die aktuelle Folge heute um 22.10 Uhr auf sixx an.

Sharon und Kevin
sixx
Sharon und Kevin