Lamar Odom (35) schien auf dem Weg der Besserung zu sein, doch sein Gesundheitszustand hat sich unerwartet und drastisch verschlechtert: Der Basketballspieler musste sich zwei Notoperationen unterziehen.

Der NBA-Star wurde in ein anderes Krankenhaus verlegt, seine Kinder reisten nach New York zurück – es schien, als würde die tragische Geschichte des Amerikaners langsam ein glückliches Ende finden. Doch nun berichtet TMZ, dass Khloe Kardashians (31) On-Off-Ehemann wegen Beschwerden im Bereich des Brustkorbs erneut behandelt werden musste. Ob es sich um Lungen- oder Herzprobleme handelt, sei derzeit noch nicht bekannt. Eine Quelle verriet dem Portal jedoch, dass sich der Sportler "auf mentaler Ebene in einem kritischen Zustand" befinde. Zumindest aber scheint gesichert, dass Lamar die Eingriffe überstanden hat, obwohl er offenbar psychisch mit der Situation zu kämpfen hat. Denn es heißt weiterhin, er sei emotional gereizt.

Damit erhärtet sich allerdings der Verdacht, die Kardashians würden die Medien manipulieren. Die plötzlichen Komplikationen kamen in Anbetracht der angeblichen Genesung des Amerikaners mehr als überraschend.

Ein Teil des Kardashian-KlansFrederick M. Brown/Getty Images
Ein Teil des Kardashian-Klans
Khloé Kardashian und Lamar OdomGetty Images
Khloé Kardashian und Lamar Odom
Kim KardashianNIGNY / Splash News
Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de