Skurril, verstörend und doch Kult: Die Rocky Horror Show genießt seit der Uraufführung 1973 und dem Film von 1975 eine riesige Fangemeinde. Und diese kann sich jetzt freuen: Denn die tanzenden und singenden Gestalten sind zurück.

Männer in Strapse und Frauen mit starrendem Blick: Wohin man nur hinblickt, sieht man Männer und Frauen, die viel zu viel Make-Up tragen und bizarre Outfits tragen. 40 Jahre nach dem Filmdebüt soll die "Rocky Horror Show" neu verfilmt werden. Damals spielte Tim Curry (69) den exentrischen Transvestiten Dr. Frank N. Furter. Im neuen Film soll Laverne Cox (43), die durch Orange Is the New Black und als Transgender-Frau bekannt wurde, die Rolle übernehmen, so berichtet Entertainment Weekly.

In der "Rocky Horror Show" geraten das junge Pärchen Janet und Brad zufällig in das Horrorschloss des Transvestiten Frank N. Furter. Und dabei landen die beiden in einer wüsten Orgie transsexueller Aliens. Der Film soll im Herbst 2016 erscheinen. Dann heißt es wieder: Let's do the Timewarp again.

Laverne Cox bei den Grammy Awards 2017Kevin Winter/Getty Images
Laverne Cox bei den Grammy Awards 2017
Laverne Cox bei der Emmy-VerleihungGetty Images
Laverne Cox bei der Emmy-Verleihung


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de