Bei der einstigen DSDS-Kandidatin Tanja Tischewitsch (26) ist bald ein kleiner Sohn unterwegs. Noch vor Kurzem zeigte sie ihren Fans ihre wachsende Babykugel. Jetzt gibt sie weitere Einblicke: Diesmal stehen aber zwei andere wachsende Elemente im Fokus ihres neuen Posts.

"Bacon 1 und Bacon 2 werden immer größer und größer", schreibt Tanja zu einem Foto auf Facebook, das sie lasziv im BH zeigt. Wer jetzt verzweifelt nach Bacon sucht, kann damit aufhören: Gemeint sind damit schlichtweg ihre Brüste, die wegen der Schwangerschaft immer größer werden. Für Tanja Tischewitsch ist das nicht ungewöhnlich. Schließlich vergleicht sie ihren Vorbau schon länger gerne mit Schinken.

Die Fans finden es trotzdem komisch. Das Bild löst tatsächlich auch einen kleinen Shitstorm aus. "Dich so zu präsentieren - und das als werdende Mutter - ist echt eine Schande", schreibt eine Followerin. Dieser Meinung schließen sich viele an. Aber es gibt auch Fans, die tapfer Partei für Tanja ergreifen. So muntert der DJ Damon Paul (30) sie auf: "Lass dich nicht von den Kommentaren ärgern. Zeig, was du hast." Und das macht Tanja ja auch, indem sie Bacon 1 und Bacon 2 ins Netz stellt.

Darf eine Bald-Mama ihre Brüste so zur Schau stellen? Hier könnt ihr abstimmen:

Tanja TischewitschThomas Lohnes/Getty Images
Tanja Tischewitsch
Tanja Tischwitsch auf den InTouch-Awards in DüsseldorfGetty Images/ Florian Ebener
Tanja Tischwitsch auf den InTouch-Awards in Düsseldorf
Tanja Tischewitsch bei den InTouch-Awards 2016Mathis Wienand/Getty Images for InTouch
Tanja Tischewitsch bei den InTouch-Awards 2016
Sollte Tanja Tischewitsch ihre Mama-Brüste so zur Schau stellen?2056 Stimmen
632
Auf gar keinen Fall! Das gehört sich für eine werdende Mama nicht
1424
Klar, warum nicht? Sie soll ruhig zeigen, was sie hat


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de