Im Big Brother-Haus herrscht seit einigen Tagen große Frustration. Vor allem die Kandidatinnen fühlen sich zunehmend unwohl, sind mit ihren Körpern unzufrieden. Nicht nur Sharon, sondern auch Bianca widersetzten sich kürzlich bereits der ungesunden Ernährung und sagten den überschüssigen Kilos den Kampf an. Nun hat es auch Neuzugang Natascha erwischt. Die Blondine findet sich zu dick.

sixx / Frank Dicks

Sie ist zwar erst seit Anfang November Teil der berühmtesten TV-WG Deutschlands, doch schon jetzt scheint sie der Flair des Containers völlig eingenommen zu haben. Im Gespräch mit ihren Mitbewohnerinnen schließt sie sich dem vorherrschenden Figurfrust an, Natascha ist in Abnehmlaune: "Ich würde gerne ein bisschen weniger wiegen, weniger Oberschenkel, bisschen weniger Hintern, bisschen weniger Bauch haben. Mein Wunschgewicht wäre so 57 Kilo", verrät sie, doch für ihr Vorhaben erhält sie direkt Konter. Ihre Kollegen können diesen Wunsch nämlich absolut nicht nachvollziehen. Christian reagiert geschockt: "57 Kilo? Das ist bei deiner Größe viel zu wenig! Was die Waage sagt, ist doch egal, wenn es optisch gut aussieht!"

Natascha
sixx
Natascha

Und auch Beate versucht, der Nürnbergerin gut zuzureden: "Du hast wunderschöne Beine, eine tolle Oberweite. Du hast für mich hier von allen Frauen die allerbeste Figur! Und ich bin nicht die Einzige, die das denkt." Mit diesen positiven Nachrichten hat die leidenschaftliche Gamerin wohl nicht gerechnet. Sie zeigt sich sichtlich erfreut. Inwiefern sie sich den Abnehmplänen der Damen im Haus anschließt, bleibt abzuwarten.

Natascha
sixx
Natascha