Fans hatten lange auf Prometheus gewartet, 2012 war es dann so weit: Michael Fassbender (38), Noomi Rapace (35), Charlize Theron (40) und Co. begeisterten Millionen von Kinogängern auf der ganzen Welt. Seither wartet man allerdings auch schon auf die Fortsetzung - und zu der gibt es jetzt einige interessante Neuigkeiten, besonders für alle Fassy-Anhänger.

2012 Twentieth Century Fox

Es sind aufregende News für alle Filmliebhaber: 20th Century Fox bestätigt offiziell, dass Michael als einziger Hauptdarsteller auch in der Fortsetzung des Science-Fiction-Streifens zu sehen sein wird: "Auf einem weit entfernten Planeten, auf der anderen Seite der Galaxie entdeckt die Besatzung des Kolonieschiffs 'Covenant' ein - wie sie vermuten - Paradies. Eigentlich ist es aber eine dunkle, gefährliche Welt, deren einziger Einwohner der 'synthetische' David (Michael Fassbender) ist", heißt es von der Produktionsfirma.

© 2011 Twentieth Century Fox

Und noch etwas ist inzwischen verkündet worden, der Titel. Während vor einiger Zeit noch über "Alien: Lost Paradise" spekuliert wurde, steht jetzt "Alien: Covenant" fest. Damit nimmt das Werk auch im Namen wieder mehr Bezug auf die originale "Alien"-Filmreihe mit Sigourney Weaver (66).

Michael Fassbender
Pascal Le Segretain / Getty
Michael Fassbender