Auch als Superstar ist man nicht vor einer fiesen Grippe geschützt. Das musste jüngst Sängerin Mariah Carey (45) am eigenen Leib erfahren, die es offenbar besonders schlimm erwischt hat - statt sich im eigenen Bett auszukurieren, musste der US-Star in ein Krankenhaus gebracht werden!

Mariah Carey
JP8/WENN.com
Mariah Carey

Hat es Mariah Carey wirklich richtig schlimm getroffen und hat die Diva einfach nur überreagiert? Wie Hollywood-Blogger Perez Hilton (37) jetzt publik machte, wurde das Goldkehlchen wegen einer Grippe in ein New Yorker Krankenhaus eingeliefert! Auf einer Veranstaltung in der Metropole soll Carey sich zunehmend schlechter gefühlt haben, das Team schickte sie dann in das nächste Hospital. Dort hatte man ihr eine Infusion gelegt, sie soll sehr dehydriert gewesen sein. Völlig übertrieben oder ernsthaft erkrankt? Laut einer Quelle soll es der Blondine schon wieder wesentlich besser gehen, einer Entlassung stehe nichts im Wege.

Mariah Carey
Ivan Nikolov/WENN.com
Mariah Carey

Ob Mariah bis Samstag wieder fit ist, ist noch fraglich. Dann soll sie bei einem großen Weihnachtskonzert in New Jersey auftreten und unter anderem ihren Evergreen "All I Want For Christmas Is You" zum Besten geben.

Mariah Carey
Bulls / ACE
Mariah Carey