Hat es da etwa jemand auf die Juroren von X Factor UK abgesehen? Vor knapp einer Woche wurde nämlich in das Londoner Anwesen von "X Factor"-Papa Simon Cowell (56) eingebrochen und dabei wurden viele Wertgegenstände und Geld entwendet. Nun wurde bekannt, dass seine Kollegin Rita Ora (25) ebenfalls ausgeraubt wurde.

Rita Ora
Will Alexander/WENN.com
Rita Ora

Dabei handelt es sich laut The Sun um Ritas Stadthaus, dass sich in der gleichen Nachbarschaft wie das Anwesen von Simon und seiner Frau befindet. Neben Bargeld sollen auch diverse persönliche Gegenstände im Wert von mehreren Tausend Pfund gestohlen worden sein. Ob es sich dabei um einen einzelnen Täter handelte oder um eine ganze Bande, ist bis dato unklar. Die Polizei soll mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass die beiden Einbrüche zusammenhängen.

Rita Ora
WENN
Rita Ora

Die "Body On Me"-Interpretin soll sich zum Tatzeitpunkt nicht in dem Haus aufgehalten haben. Stattdessen soll eines ihrer Familienmitglieder in einem höheren Stockwerk geschlafen haben, als der Einbruch passierte. Rita besitzt zwei Immobilien in London und das Stadthaus soll laut Angaben des Mediums überwiegend von ihren Eltern genutzt werden.

Simon Cowell
Gareth Cattermole/ Getty Images
Simon Cowell