Cameron Boyce ist gerade einmal 16 Jahre alt und feiert schon internationale Erfolge, wie zum Beispiel mit seinem aktuellen Disney-Filmhit "Descendants". Im exklusiven Interview mit Promiflash plauderte der Nachwuchsschauspieler über den Film und seine Rolle darin.

Cameron Boyce
Adriana M. Barraza/WENN.com
Cameron Boyce

Für ihn war der Streifen ein echter Karrieresprung: "Der Erfolg mit 'Descentans' erlaubt es mir zu reisen. Ich wäre gerade nicht hier (Deutschland), wenn es den Film nicht gäbe." Außerdem habe er durch die zugehörigen Dreharbeiten viele interessante Menschen kennengelernt. Der Film dreht sich um die Nachkommen von berühmten Helden und Schurken aus Disneyfilmen. So spielt Cameron "Carlos", den Sohn von Hundeschreck Cruella de Vil. Eine Rolle, mit der sich der 16-Jährige gut identifizieren kann: "Carlos ist innerhalb der Clique wie der kleine Bruder, auf dessen Kosten oft gescherzt wird. So geht es mir in meinem Freundeskreis auch oft."

Adriana M. Barraza/WENN.com

Der Film lief so gut, dass er sogar einen zweiten Teil bekommen soll: "Das ist wirklich großartig. Ich hoffe, ich darf auch wieder mit dabei sein", verriet er. Bis jetzt wurde noch kein offizieller Cast bestätigt. Cameron wäre auf jeden Fall bereit wieder in diese Rolle zu schlüpfen.

Cameron Boyce
Brian To/WENN.com
Cameron Boyce

Er hat schon in erfolgreichen Kinofilmen wie "Mirrors", "Eagle Eye", "Kindsköpfe" mitgespielt. Außerdem ist er ein gefeierter TV-Star und überzeugte vor allem mit seiner Hauptrolle "Luke Ross" in der Serie "Jessie". Ab Januar wird er übrigens mit seiner neuen Seriensensation "Gamer's Guide - für so ziemlich alles!" auch regelmäßig in Deutschland zu sehen sein.