Komplexe wegen Haarausfall? Nicht bei Schauspieler und Moderator Marc Barthel (26)! Denn bevor er sich wegen einer zu lichten Haarpracht quält, legt er sich lieber neun Stunden unter das Messer, wie er gegenüber Promiflash verrät. Aber wie heißt es in der Redewendung: Wer schön sein will, muss leiden.

Marc Barthel
Marc Barthel
Marc Barthel

Denn für Marc gibt es eine Haartransplantation, um seinen Haaren wieder einen vollen Look zu verpassen. Dafür entschied er sich für Hairmedic in Dortmund. Er bereut seine Entscheidung nicht, allerdings ist er sich nicht sicher, ob er diesen Schritt noch einmal wagen würde: "Es ist schon echt hart, es tut schon sehr weh." Trotzdem ließ er die schmerzhafte Behandlung vor drei Monaten über sich ergehen. Aber noch lange ist kein wallendes Haar auf Marcs Kopf zu sehen.

Marc Barthel
Marc Barthel
Marc Barthel

"Es macht Fortschritte, es wächst so langsam", sagt er. Wie Marcs Eingriff in die Kopfhaut aussah und welche Fortschritte das Wachstum seiner Haare schon gemacht hat, könnt ihr im Video am Ende des Artikels sehen.

Marc Barthel
Marc Barthel
Marc Barthel