Alles neu macht der... Januar! Für die Jubiläums-Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" hat sich RTL etwas ganz besonderes einfallen lassen. Nichts ist mehr, wie es vorher war, denn die Camper werden jetzt in zwei verschiedene Lager eingeteilt - und müssen bei den Prüfungen gegeneinander antreten.

Nathalie Volk, Thorsten Legat, Jenny Elvers, Menderes, Helena Fürst, Sophia Wollersheim, Jürgen Mils
RTL / Stefan Gregorowius
Nathalie Volk, Thorsten Legat, Jenny Elvers, Menderes, Helena Fürst, Sophia Wollersheim, Jürgen Mils

'Einer für alle, alle für einen' - das ist vorerst Geschichte im Dschungelcamp. Dass diese Staffel noch härter wird als alle anderen vorher, das ist hinlänglich bekannt. Doch die neuen Regeln haben es noch krasser in sich, als vorerst gedacht. Haben die Camper in den letzten Jahren noch für das Team gekämpft, so wird es in dieser Staffel heftige Duelle geben. Wie die Bild berichtet, werden die Promis in zwei Gruppen aufgeteilt. Diese beiden Gruppen wohnen nicht wie sonst in einem Camp, sondern schlagen zwei verschiedene Lager auf, die 500 Meter voneinander entfernt sind. Passé sind somit auch die Regeln für die Prüfungen, die die Kandidaten absolvieren müssen. Hat der auserwählte Promi in der Vergangenheit noch für alle seine Mitstreiter Sterne gesammelt, so tut er das dieses Jahr ausschließlich für sein Team! Besonders gemein: Ein Lager geht immer leer aus! Da ist Stress garantiert vorprogrammiert.

Brigitte Nielsen
Sascha Steinbach Getty Images Entertainment
Brigitte Nielsen

Eine weitere Neuerung ist der Busch-Dresscode: Beide Teams haben verschiedene Outfits, damit die Zuschauer diese besser voneinander unterscheiden können. Schrumpfen die Gruppen nach diversen Auszügen langsam, werden die beiden Lager irgendwann zusammengelegt. Na, das kann ja heiter werden...

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
RTL / Stefan Menne
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich