Eigentlich sollen die Kandidaten im Dschungelcamp sich am echten Leben im Urwald erproben. So gibt es strenge Regeln bezüglich der Nahrungsmittel und außerdem müssen die Stars auf viele Luxusartikel verzichten. Bei den Rauchern hingegen ist RTL wohl etwas nachsichtiger und gewährt den Suchtis ganze fünf Glimmstängel am Tag. Muss das wirklich sein?

Wenn eine Dschungelprüfung missglückt, bekommen die Teilnehmer von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" als rigorose Strafe lediglich Reis und Bohnen als Abendessen. Die Zigaretten-Regelung ist allerdings etwas lockerer, denn die Raucher unter den Kandidaten dürfen ihrer Leidenschaft auch im Dschungelcamp nachgehen. Als aber nun die ersehnte Zigarettenlieferung ausblieb, beschwerte sich Brigitte Nielsen (52) prompt: "Ich brauche jetzt meine Zigaretten. Es ist jetzt Tag, mein Tag hat angefangen. In meinem Contract steht fünf Kippen am Tag. Hallo, wo sind sie?" Teamkollege Jürgen Milski (52) wusste sofort, weshalb die Lady so schlecht gelaunt war …

Da die Camper jeweils nur zwei Luxusartikel mit in den australischen Dschungel nehmen dürfen, stellt sich die Frage, ob Zigaretten nicht auch von dieser Regel betroffen sein sollten! Wobei ein Zigarettenentzug schon so manchen Reality-TV-Kandidaten beinahe dazu gebracht hätte, die jeweilige Show abzubrechen. Was denkt ihr? Stimmt ab.

Alle Infos zum "Dschungelcamp" im Special bei RTL.de.

Brigitte Nielsen bei der "Eat, Pray, Love"-Premiere in LondonChris Jackson / Getty Images
Brigitte Nielsen bei der "Eat, Pray, Love"-Premiere in London
Helena FürstGisela Schober/Getty Images
Helena Fürst
Richard Lugner und Brigitte Nielsen beim Wiener Opernball 2012Martin Schalk / Getty Images
Richard Lugner und Brigitte Nielsen beim Wiener Opernball 2012
Zigaretten beim "Dschungelcamp" empfinde ich …2835 Stimmen
1487
als absolutes No-go
1348
total in Ordnung


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de