Erst seit einigen Jahren sind die beiden Eiskunstläufer Tanja Szewczenko (38) und Norman Jeschke (36) ein Paar. Dabei kennen sich die zwei schon eine halbe Ewigkeit aus Wettkampfs-Zeiten. Nach der freudigen Comeback-Ankündigung bei Alles was zählt, verrät Tanja jetzt erstmals in einem Interview, wieso sie und Norman nur dank der Serien-Dreharbeiten zueinander gefunden haben.

Tanja Szewczenko
Manfred Lindau/WENN.com
Tanja Szewczenko

Bei den Darstellern kam es während des Drehs zum Beziehungs-Anstoß, nachdem Norman 2008 auch als Schauspieler vor die AWZ-Linse trat. Dabei hätten die beiden mit ihrem Liebes-Glück schon viel früher loslegen können: Über 20 Jahre bringen Tanja und Norman durch gemeinsame Eiskunstlauf-Wettbewerbe auf die Bekanntschafts-Waage. Serien-Star "Diana Sommer" fasste sich dann allerdings fürs echte Leben ein Herz: "Ich dachte dann an irgendeinem Punkt: Mein Gott, der kann mich so toll über das Eis tragen, ich glaube das ist auch der Mann, der mich auch durchs Leben tragen kann", erklärt die 38-Jährige in einem Interview mit RTL.

Tanja Szewczenko
RTL / Stefan Gregorowius
Tanja Szewczenko

Im Jahr 2011 wurde das Pärchen-Glück endgültig besiegelt, als die gemeinsame Tochter Jona zur Welt kam. Verheiratet sind Tanja und Norman noch nicht. Dafür fehlte bis jetzt die Zeit: "Wir sind beide schon auch romantisch veranlagt. Also irgendwie muss das schon noch sein." Was nicht ist, kann also noch werden.

Tanja Szewczenko
Facebook.com/ Tanja-Szewczenko-fanpage
Tanja Szewczenko