Ups, wie peinlich! Seit der Geburt ihres Töchterchens herrschen zwischen den sonst so Selfie-freudigen Ex-Partnern Kim Gloss (23) und Rocco Stark (29) harte Regeln, was das Posten von Amelia (3)-Fotos angeht. So darf die Kleine maximal von hinten oder angeschnitten gezeigt werden, Ausschnitte des Gesichtes sowie Ganzkörperaufnahmen sind tabu! Mit diesem Vorgehen wollen die jungen Eltern ihre Prinzessin vor der Öffentlichkeit schützen. Doch jetzt kursiert das erste reale Ganzkörperbild von Amelia im Netz. Und keine Geringere als Angelina Heger (24), die Neue an Roccos Seite, hat das Foto gepostet. Ein Versehen?

Amelia Stark
Facebook / Rocco Stark
Amelia Stark

Welch ein Schockmoment für Sängerin Kim Gloss und Entertainer Rocco Stark. Die jungen Eltern, die nur kurz nach der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter die Trennung bekannt gaben, dürften über die neusten Schlagzeilen um ihre Amelia so ganz und gar nicht erfreut sein. Seit Dienstagmittag kursiert nämlich ein Foto des Gloss-Stark-Nachwuchses im Netz, das die kleine Maus in vollem Ausmaß zeigt, sogar ihr Gesicht ist zu erkennen - wenn auch nur sehr undeutlich und beim Heranzoomen verpixelt.

Rocco Stark und Amelia Stark
roccostark
Rocco Stark und Amelia Stark

Auf ihrem Instagram-Profil teilte Angelina Heger am Dienstag ein Selfie aus der Boutique ihres Neu-Lovers in Boltenhagen. Und der Schnappschuss ist spektakulärer, als er auf den ersten Moment wirkt. Denn ein Spiegel im Hintergrund des Bildes bildet ein kleines Mädchen ab, bei dem es sich womöglich um Roccos Tochter handeln könnte. Helle Haare, ein süßer Pferdeschwanz und eine blumige Jacke - die äußeren Merkmale stimmen auf jeden Fall zu 100 Prozent mit Amelia überein. Krass! Ob der Post beabsichtigt war oder nicht, ist bislang noch unklar.

Rocco Stark und Amelia Stark
Facebook / Rocco Stark
Rocco Stark und Amelia Stark

Fakt ist: Mit diesem Bild dürfte das erste Geheimnis um das Aussehen der Kleinen erst einmal gelüftet sein.