Deutschland hat entschieden: Jamie-Lee Kriewitz (17) reist für uns nach Stockholm und singt mit zahlreichen anderen Künstlern um den Sieg beim Eurovision Song Contest. Doch wer ist eigentlich das süße, bunte Mädchen?

In der Nähe von Hannover besucht die erst 17-Jährige noch die Schule, die sie aber bald für ihren großen Auftritt für ein paar Tage vernachlässigen muss. Am 14. Mai geht es für sie nach Schweden - dort wird sie auf der Bühne alles geben. Bisher überzeugte sie immer in ihren urigen, bunten Manga-Outfits: Ihre Augen ganz groß geschminkt und der Haarschmuck kann nicht groß und verrückt genug sein. Doch gegenüber Bild verriet sie: "Ich laufe sonst gar nicht so rum, wie wenn ich auf der Bühne stehe."

Im Alltag kleidet sie sich aber nicht nur normal, sondern achtet auch ganz genau darauf, was sie trägt. Die Veganerin verzichtet komplett auf tierische Klamotten: "Das ist Kleidung, die keine tierischen Produkte enthält. Leder, Wolle, Federn und Seide kommen also nicht infrage." Das junge Mädchen stand sogar bereits für eine PETA-Kampagne vor der Kamera und wirbt damit für den veganen Lebensstil.

Begonnen hat ihre Karriere allerdings nicht erst beim Vorentscheid vom ESC, sondern bei The Voice: Mit ihrem Hit "Ghost", den sie auch in Stockholm performen wird, gewann sie die fünfte Staffel der Gesangsshow!

Michi Beck, Jamie-Lee Kriewitz und Smudo beim "The Voice of Germany"-Finale 2015Clemens Bilan/Getty Images
Michi Beck, Jamie-Lee Kriewitz und Smudo beim "The Voice of Germany"-Finale 2015
Dihaj aus Aserbaidschan beim ESC 2017Michael Campanella / Getty Images
Dihaj aus Aserbaidschan beim ESC 2017
Robin Bengtsson beim ESC 2017Michael Campanella / Getty Images
Robin Bengtsson beim ESC 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de