Jimmy Kimmel (48) wird in diesem Jahr die Emmy-Verleihung moderieren. Der Late-Night-Talkmaster wird mit seiner lustigen Art und Weise im September durch die Vergabe des wichtigsten Fernsehpreises der Welt führen.

Jimmy Kimmel
Brian To/WENN
Jimmy Kimmel

Für Kimmel ist die Emmy-Moderation nicht neu, denn bereits 2012 bewies er sein Moderationskönnen. Am 18. September gibt sich der Comedian nun also wieder die Ehre, das gab am Montag der Sender ABC bekannt. In einem dazugehörigen Statement gewährt Kimmel gleich einen Vorgeschmack auf seine Performance und erklärt: "Ich bin sehr aufgeregt, weil ich die Emmys wieder moderieren werde. Ich denke, ich werde großartig sein." Der Dreifach-Papa ist eben richtig bescheiden. Via Twitter teilte er dann auch gleich noch mit, dass er sich wohl bis zum großen Abend im Spätsommer etwas zurückziehen will: "Ich moderiere die Emmys am 18. September. Habt bis dahin einen tollen Sommer."

Jimmy Kimmel
Brian To/WENN.com
Jimmy Kimmel

Ganz ernst gemeint dürfte der Tweet aber nicht sein. Im vergangenen Jahr wurde das Mega-Event übrigens von Andy Samberg (37) moderiert.

Andy Samberg
Ivan Nikolov / WENN
Andy Samberg