Die längste Zeit haben die Fans von Game of Thrones auf die sechste Staffel der Serie gewartet. Am 24. April 2016 starten die neuen Episoden. Schon kurz nach dem Ende von Staffel fünf verbreiteten sich massenweise Gerüchte um den Verbleib von Kit Harington (29) und seiner Rolle des "Jon Snow". Ist der Lord Commander der Nachtwache wirklich tot oder zeigten ihn die letzten Szenen aus Staffel fünf einfach nur schwer verletzt, sodass er doch weiter unter den Lebenden weilen wird? Von Darsteller Kit gibt es jetzt endlich Antworten auf diese Fragen - auch wenn die doch etwas vage sind.

Kit Harington
ActionPress/Landmark Media Press and Picture
Kit Harington

Achtung, Spoiler!
Im Gespräch mit dem Magazin Time Out offenbart Kit: "Es wurden einige Szenen von mir als Toter gefilmt." Lachend fügt er hinzu, dass diese Szenen zu seinen besten zählen. Doch während der 29-Jährige humorvoll mit der Situation umgehen kann, ist es für die Fans wohl nicht ganz so leicht zu verkraften, dass "Jon Snow" tatsächlich tot zu sein scheint. Doch vielleicht ist da doch noch ein kleiner Hoffnungsschimmer, abschließend beteuert der hübsche Lockenkopf nämlich: "Ich weiß, wie lange ich als Leiche mitspielen werde, aber das kann ich euch nicht erzählen." In diese Aussagen des Mimen lässt sich ja tatsächlich eine ganze Menge reininterpretieren. Ob er nämlich auch lebendig gefilmt wurde, lässt Kit beispielsweise offen.

Kit Harington als Jon Snow in "Game of Thrones"
WENN
Kit Harington als Jon Snow in "Game of Thrones"

Was wirklich mit "Jon Snow" passiert, wird sich allerdings erst in knapp zwei Monaten zeigen. Auch in Deutschland können GoT-Fanatiker die frischen Folgen dann schon anschauen, allerdings nur im Pay-TV. Sky on Demand startet in er Nacht vom 24. auf den 25. April mit der Ausstrahlung. Parallel zu den US-Episoden gibt es die neue Staffel dann schon mal in der Originalfassung zu sehen.

Kit Harington als Jon Snow
EVERETT COLLECTION, INC. / ActionPress
Kit Harington als Jon Snow