Vor knapp zwei Jahren starb Peaches Geldof (✝25), die Tochter von Bob Geldof (64) an einer Überdosis Heroin. Damit ereilte sie dasselbe Schicksal wie ihre Mutter Paula Yates (✝41), die 14 Jahre vorher ebenfalls den Kampf gegen die Droge verloren hat. Nun offenbarte der zurückgebliebene Bob ein schreckliches Geheimnis. Er dachte nämlich darüber nach, sich nach diesen schrecklichen Ereignissen selbst das Leben zu nehmen.

Bob Geldof
Peter Maclaine/WENN.com
Bob Geldof

"Ich habe aufgeschrieben, was die Vorteile und was die Nachteile des am Lebenseins sind", verriet der Musiker in einem Interview mit Sunday Independent. Er dachte mithilfe einer Pro- und Kontraliste anscheinend ernsthaft darüber nach, sein Leben zu beenden. Doch er kam wieder davon ab. "Ich hatte zum Glück die geistige Gesundheit, einen Freund anzurufen und ihm zu sagen: 'Hör zu, ich fange an, rational irrational zu werden.'"

Bob Geldof
WENN
Bob Geldof

Mittlerweile freut sich Bob nach den zwei tragischen Schicksalsschlägen in seiner Familie wieder seines Lebens. Er heiratete vor einiger Zeit seine Langzeitfreundin Jeanne Marine.

Peaches Geldof
Lia Toby/WENN.com
Peaches Geldof