Eigentlich macht der ehemalige Viva-Moderator Niels Ruf (42) aktuell nur Negativ-Schlagzeilen: Nach einem geschmacklosen Kommentar über den jüngst verstorbenen Roger Cicero (✝45), schockierte er mit seinem "Je suis Niels"-Profilbild. Nun scheint der TV-Rüpel offenbar einen Sinneswandel durchlaufen zu haben, denn sein aktuellster Beitrag scheint solidarischer Natur.

Ulli Potofski
Andreas Rentz/ Getty Images
Ulli Potofski

Auf seiner Twitter-Seite zeigt er nämlich Mitleid für seinen Ex-Let's Dance-Kollegen Ulli Potofski (63), dessen Ehefrau kurz vor der gestrigen Show einen Herzinfarkt erlitt. "Ulli Potofski hatte einen Tag Training und tanzt trotz Herzinfarkt seiner Frau (gute Besserung)", twittert der Fernsehsprecher. Obwohl Ulli als Nachfolger für Franziska Traub (53) antreten durfte, wobei eigentlich Niels selbst hätte dran sein müssen, scheint er keinen Groll gegen den Sportmoderator zu hegen.

Niels Ruf
Andreas Rentz / Getty Images
Niels Ruf

Trotzdem ließ er es sich nicht nehmen, in seiner gewohnten Manier in demselben Post noch einen Seitenhieb zu verteilen. Dieser richtet sich gegen "Let's Dance"-Urgestein Joachim Llambi (51) persönlich. "Ergebnis: Ein Punkt vom herzlosen Obertanzinspektor", wettert Niels gegen den Juror. Er hätte Ulli für seine Performance offensichtlich mehr Punkte gegeben.

Joachim Llambi
Promiflash
Joachim Llambi