Die gestrige Folge von Let's Dance war eine der aufregendsten in der Geschichte des beliebten Tanzformats. Nicht nur die beeindruckenden Performances an sich, von denen zwei sogar mit jeweils 30 Punkten ausgezeichnet wurden, hatten es in sich. Auch die Rückkehr von Ulli Potofski (63) war eine kleine Sensation. Nachdem bekannt wurde, dass der Sportmoderator für Franziska Traub (53) einspringen wird, verkündete Daniel Hartwich (37) am Anfang der Show, dass Ulli aus persönlichen Gründen doch nicht teilnehmen kann. Doch dann die Überraschung: Auf einmal steht die TV-Größe zwischen den Moderatoren und erklärt sich bereit, doch zu tanzen. Ein geliebter Mensch läge im Krankenhaus, aber der Zustand sei gut und deswegen will er antreten. Nun wurde bekannt, um welchen Menschen es sich handelt.

Ulli Potofski
Andreas Rentz/ Getty Images
Ulli Potofski

"Ich habe um 19.30 Uhr erfahren, dass meine Frau Moni einen Herzinfarkt hat", berichtet Ulli in einem Bild-Interview. Diese Nachricht ereilte ihn also kurz vor der Show und nach einem Augenblick des Schocks raste er in die Uniklinik, "wo mir der behandelnde Arzt sagte, dass Gott sei Dank keine Lebensgefahr besteht." Moni ist offensichtlich eine ähnliche Kämpfernatur wie ihr Mann.

Sylvie van der Vaart, Daniel Hartwich und Ulli Potofski
Andreas Rentz/Getty Images
Sylvie van der Vaart, Daniel Hartwich und Ulli Potofski

Nachdem er sich vergewissert hatte, dass es seiner Liebsten gut geht, beschloss Ulli, doch bei "Let's Dance" anzutreten. "Auf der Intensivstation habe ich meine Frau noch gefragt, ob ich wirklich mittanzen soll. Sie sagte: 'Mach es. Geh hin, lächle dabei und denk an mich.'" Und das hat sich auch wirklich gelohnt: Obwohl er von der Jury nur mit 5 Punkten ausgezeichnet wurde, reichten die Zuschaueranrufe locker für das Weiterkommen aus.

Ulli Potofski
Sascha Steinbach/Getty Images
Ulli Potofski