In diesem Jahr wurde der ECHO zum 25. Mal vergeben, der wichtigste deutsche Musikpreis fand auch 2016 wieder viele stolze und freudige Gewinner. Einige Preisträger sorgten für Unmut im Netz, andere wurden laut bejubelt. Promiflash zeigt euch alle Sieger des Awards auf einen Blick:

Patrick Hoffmann/WENN.com

Album des Jahres: Helene Fischer
Radio-ECHO: Joris
Band Rock/Pop national: Pur
Musik DVD/Blu-Ray national: Helene Fischer
Gruppe Rock/Alternative international: Iron Maiden
Newcomer national: Joris

Robin Schulz
WENN
Robin Schulz

Newcomer international: James Bay
Dance national: Robin Schulz
Hit des Jahres: Lost Frequencies - Are You With Me
Hip Hop/Urban national: Kollegah
Bestes Video national: Udo Lindenberg
Künster/Gruppe Volkstümliche Musik: Santiano

Sarah Connor
RTL II
Sarah Connor

Künstler National Rock/Pop: Andreas Bourani
Live-Act national: Helene Fischer
Kritikerpreis der Journalisten: Joris
Rock/Alternative national: Frei.Wild
Schlager: Wolkenfrei
Würdigung Soziales Engagement: Roland Kaiser
Produzent des Jahres: Alex Christensen

Bieber, Tamara / ActionPress

Partner des Jahres: Aspekte
Crossover: Helene Fischer
Bester nationaler Act im Ausland: Robin Schulz
Würdigung des Lebenswerkes: Puhdys
Künstlerin national Rock/Pop: Sarah Connor
Handelspartner des Jahres: Spotify