So hätte man ihn beinahe nicht wiedererkannt. Jason Derulo (26) bewies in dieser Woche sein fantastisches Imitationstalent, als er in der beliebten US-Show "Lip Sync Battle" zu Gast war. Seine Interpretation des Achtziger-Hitsongs "Super Freak" von Rick James sorgte für eine Menge Lacher.

Jason Derulo
Ian Gavan/Getty Images
Jason Derulo

Mit dem glitzernden Einteiler und der langen, dunklen Flechtfrisur mit Löckchen-Pony wagte sich Sänger Jason Derulo am Donnerstag in ein echt "freaky" Outfit und machte dem im Jahr 2004 verstorbenen Musiker Rick James damit alle Ehre. Für seinen Auftritt beim "Lip Sync Battle" hatte Jason dessen Superhit "Super Freak" gewählt, der als Grundlage für MC Hammers (54) größten Hit "U Can't Touch This" (1990) in die Musikgeschichte einging. Die anzügliche Imitation des "Talk Dirty"-Stars dürfte zumindest in die Historie der Playback-Sendungen eingehen, denn was Jason da auf der Bühne zurechtzappelte, war ein echtes Highlight.

WENN

Den Sieg musste Jason dennoch an American Idol-Teilnehmerin Katharine McPhee (32) abtreten, die performte nämlich ausgerechnet seine eigene Hitsingle "Want to Want Me" und wurde für so viel Mut von den Zuschauern belohnt.

Jason Derulo
Euan Cherry/WENN.com
Jason Derulo

Im angehängten Video könnt ihr euch Jason Derulos witzigen Auftritt noch einmal ansehen:

Jason Derulo
WENN
Jason Derulo