Die Welt wäre um einiges schöner, wenn die Promis die Artikel über sich selbst schreiben würden - zumindest für die Autoren selbst. Findet auch Helena Fürst (42), Dschungel-Antiqueen der Herzen. Denn die fühlt sich auf Wikipedia falsch dargestellt und möchte den Eintrag über ihre Person gerne eigenhändig verfassen. Doch da hat sie die Rechnung ohne die Administratoren gemacht...

Helena Fürst
RTL / Stefan Menne
Helena Fürst

"Hallo, ich habe den Artikel (18.12.15) verändert und kenne mein Leben wohl am besten! Bitte fügen Sie wieder meinen Text ein, vielen Dank! Ihr Text strotzt vor falscher Darstellung und falschen Angaben!" ist im Reiter "Diskussion" zu lesen. Die Antwort des Admins ließ nicht lange auf sich warten: "Bitte beachten: Die WP verarbeitet (...) selbst keine Primärquellen. Es sollen also keine autobiografischen Elemente Einzug halten, sondern nur solche, die aus Sekundärquellen entnommen worden sind." Ziemlich ärgerlich für den TV-Star, der jetzt als Schlagersängerin auf dem Ballermann Karriere machen möchte. Ein Fakt, der auf Wikipedia übrigens unter dem Punkt Diskografie bereits festgehalten wurde.

Helena Fürst
RTL / Stefan Gregorowius
Helena Fürst

Nur die Karriere vor ihrer Zeit im TV sei anders als im Eintrag abgehandelt verlaufen, Fakten wurden verdreht oder einfach weggelassen: "Mein beruflicher Werdegang war falsch dargestellt, und der Rest auch! Aktuell stehen wieder falsche Infos drin: Ich habe vor meiner Anstellung beim Kreis Offenbach den Betriebswirt gemacht und gleichzeitig auch die Fachhochschulreife nachgeholt. Für mich ist Wikipedia fragwürdig. Ich soll über Sekundärquellen Dinge über mich beweisen. Wie soll das gehen, wenn mich noch niemand kannte – außer mir? Diese Admins machen, was sie wollen", echauffiert sie sich gegenüber Bild. Um diese Frau wird es wohl einfach nie ruhig!

Helena Fürst
Facebook/Helena Fürst
Helena Fürst

Im Video seht ihr, wie Thorsten Legat (47) in seiner Dschungel-Abrechnung gegen Helena Fürst wettert: