Bei einer Veranstaltung in Berlin haben sich Natalia Wörner (48) und Justizminister Heiko Maas kürzlich das erste Mal als Paar gezeigt. Das Management der Schauspielerin bestätigte daraufhin, dass der erste öffentliche Auftritt ein klares Bekenntnis für ihre Liebe sei. Nun meldet sich auch die 48-Jährige selbst zu Wort und bricht ihr Schweigen.

Natalia Wörner
WENN
Natalia Wörner

Bisher hielten sich die beiden mit Aussagen über ihren Beziehungsstatus zurück - bis jetzt! Nach vielen Spekulationen gesteht die Brünette nun gegenüber Gala: "Ja, ich bin verliebt!" Dieses Statement bedarf keinen weiteren Erklärungen. Sogar eine Hochzeit sei für sie nicht ausgeschlossen. Es ist das erste Mal, dass sich die sonst so zurückhaltende Natalia über ihr Privatleben äußert. Im Interview mit Bunte gibt sie zu, dass sie sehr glücklich sei. Das neue Glamour-Paar soll sich Zeit gelassen haben und es langsam angegangen sein: "Keiner hat es sich einfach gemacht. Wenn man wie ich selbst eine Trennung erlebt hat und weiß, wie viele Schmerzen das mit sich bringt, kann man mit solchen Situationen nicht leichtfertig umgehen."

Natalia Wörner und Heiko Maas
Target Presse Agentur Gmbh/Getty Images
Natalia Wörner und Heiko Maas

Die Mutter eines zehnjährigen Sohnes möchte nach vorne schauen und ihren neuen Partner in die Familie integrieren: "Da wir reinen Tisch gemacht haben, stoße ich auf große Offenheit und Akzeptanz. Wäre auch ein bisschen komisch nach so langer Zeit, wenn das nicht der Fall wäre."

Heiko Maas
Sean Gallup/Getty Images
Heiko Maas

Heiko Maas ist zweifacher Familienvater und lebt seit Bekanntwerden der Gerüchte mit seiner Noch-Ehefrau in Trennung.