Nicht nur im Dschungelcamp stand Thorsten Legat (47) für Disziplin und Sportsgeist, er hat stets betont niemals aufzugegeben - bist jetzt! Der einstige Bundesliga-Profi, der als Trainer beim FC Remscheid aktiv war, ist am Sonntag von seinem Amt zurückgetreten. Schluss mit Kasalla!

Thorsten Legat
RTL / Stefan Menne
Thorsten Legat

Dieser Abgang kam nicht nur für die Fans und Spieler des Landesligisten überraschend. Nach einer Niederlage gegen den ESC Rellinghausen ließ der Legatinator die Bombe auf der Pressekonferenz platzen: "Ich möchte etwas kundgeben, was ich mir gründlich überlegt habe. Aufgrund der letzten Monate und Tumulte, was ich in dieser Art und Weise als Trainer in 15 Jahren noch nie erlebt habe: Ich mache Platz für jemand anders und werde mit sofortiger Wirkung zurücktreten." Seine Mannschaft war von dieser Neuigkeit überhaupt nicht begeistert, die Spieler versuchten, ihren Coach dazu überreden, nicht alles hinzuschmeißen. Doch Legat, der bei der Verkündung seiner Entscheidung deutlich Tränen in den Augen hatte, ließ sich nicht mehr umstimmen.

Thorsten Legat
ActionPress / Titgemeyer,Michael
Thorsten Legat

Langweilig wird Thorsten ohne seinen Trainerjob aber bestimmt nicht. Er hat seit seiner Campzeit viele TV-Angebote und bringt sein eigenes Ernährungsprogramm auf den Markt. So ganz muss die Nation also nicht auf "Kasalla" verzichten.

Thorsten Legat
RTL / Stefan Menne
Thorsten Legat

Erfahrt im angehängten Clip mehr zu Thorsten Legat und seiner absoluten Dschungel-Feindin Helena Fürst (42).