Ali Tuncer spricht für den wohl größten Erfolg bei The Biggest Loser im Jahr 2014: Er startete bei der Abspecksendung mit einem Gewicht von 225,8 Kilogramm. In der diesjährigen Staffel besuchte er nun die aktuellen TBL-Kandidaten in Andalusien und zeigte sich mit neuem Körper. Ali bringt nun nur noch sage und schreibe 120 Kilogramm auf die Waage. Was für ein Riesen-Erfolg. Doch, wie geht es dem 1,90-Meter-Mann und wie schafft er es, immer mehr abzunehmen?

Facebook / Ali The Biggest Loser 2014 Team Schwarz

"Wenn man wieder zu Hause ist, muss man seinen Alltag verändern und Sport darin integrieren. Meine zwei Hauptsportarten sind Boxen und Krafttraining. Mein Ernährungsplan: Ich esse morgens und mittags Kohlenhydrate und abends nach dem Training nur Eiweiß. Dazu trinke ich nur Wasser", so Ali im Interview mit Bild.

Facebook / Ali The Biggest Loser 2014 Team Schwarz

Und er hat noch einen weiteren Rat parat: "Bereitet euch euer Essen vor und esst mehrere kleine Mahlzeiten am Tag. Nach dem Training zwei Stunden überhaupt nichts, um den Nachbrenneffekt nicht zu unterbrechen."

Sat.1

Wenn er sich die Bilder von vor zwei Jahren anschaut, empfinde er Trauer und ein sehr befremdliches Gefühl. Er könne nicht nachvollziehen, wie er so dick sein konnte und sich fast zu Tode gefressen habe.