Große Aufregung in der britischen Fußballwelt: Im "Old Trafford"-Stadion von Manchester United sollte heute das Spiel gegen Bournemouth stattfinden. Doch nachdem die Fans der Partie bereits auf ihren Stadionrängen dem Spiel entgegen fieberten, mussten sie kurzerhand ihre Plätze wieder verlassen. Denn ein verdächtiges Paket wurde gefunden.

Bastian Schweinsteiger in Manchester
Instagram/BastianSchweinsteiger
Bastian Schweinsteiger in Manchester

Eigentlich sollten die Fans von Manchester United gerade voller Aufregung dem Spiel ihrer Lieblingskicker folgen, stattdessen rast ihr Blutdruck aus einem anderen Grund. Das Stadion wurde aus Sicherheitsgründen evakuiert, da laut der britischen Zeitung The Guardian ein verdächtiges Paket entdeckt wurde. Daraufhin wurden zunächst nur zwei Tribünen geräumt, wenig später fiel jedoch die Entscheidung, dass sämtliche Blöcke geleert werden müssten. "Der Anstoß im 'Old Trafford'-Stadion wurde nach hinten verschoben, nachdem ein verdächtiges Paket im Nord-West-Block gefunden wurde. Die Polizei ermittelt noch", informiert der Verein seinen Fans auf Twitter.

Bastian Schweinsteiger
Instagram/BastianSchweinsteiger
Bastian Schweinsteiger

Doch nicht nur die Anhänger der britischen Premiere League sorgen sich nun im ihre Idole. Auch die deutschen Fußball-Fans bangen mit: Denn kein Geringerer als WM-Held Bastian Schweinsteiger spielt für den englischen Top-Verein. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird der Kicker heute nicht mehr mit seiner Trikotnummer 31 über den Manchester Rasen wirbeln, denn wie die Tagesschau berichtet, wurde das Spiel vor wenigen Sekunden abgesagt.

Bastian Schweinsteiger
Getty Images
Bastian Schweinsteiger

Auch bei der EM 2016 wird Bastian Schweinsteiger nicht übers Feld rasen. Warum erklärt euch Jogi Löw im angefügten Clip.