Schon zur Feier ihres 90. Geburtstag wurde Queen Elizabeth II. von puren Emotionen übermannt, jetzt hat sie vor versammelten Fotografen in der Öffentlichkeit sogar geweint!

Queen Elizabeth II.
ActionPress/ Tim Rooke/REX/Shutterstock
Queen Elizabeth II.

Die Queen (90) war zur Enthüllung eines Gedenksteins im "National Memorial Aboretum" in Staffordshire. Wie die Daily Mail berichtet, sollen ihr kurz nach der Aufdeckung des Monuments Tränen gekommen sein, als die Menge ein Lied anstimme. Die Monarchin war sichtlich gerührt! Doch sofort wischte sie sich die Tränen diskret weg und hielt den Kopf dabei bedeckt. Fast keinem der Anwesenden ist dieser so seltene Gefühlsausbruch wohl aufgefallen, der Linse eines Fotografen ist er aber nicht entgangen.

Queen Elizabeth II.
AcionPress/ Alan Davidson/SilverHub Media /
Queen Elizabeth II.

Elizabeth II. ist dafür bekannt, in der Öffentlichkeit nur selten Gefühlsregungen zu zeigen. Ende der 1990er Jahre wurde sie dafür beispielsweise kritisiert: Als sie nach dem Tod von Prinzessin Diana (✝36) viel zu wenig Anteilnahme zeigte. Nur einmal zuvor kamen ihr vor einer versammelten Menschenmenge die Tränen: Als 1997 ihre geliebte Familien-Jacht "Britannia" in den Ruhestand geschickt wurde.

Queen Elizabeth II.
ActionPress/ Joe Giddens/Empics
Queen Elizabeth II.

Dass die Queen immer noch Trends setzt, das erfahrt ihr im Video am Ende des Artikels.