Dass Stars und Sternchen über Social Media ständig Werbung für Detox-Tees, Entschlackungssäfte oder wundersame Zahnaufheller machen, dürfte inzwischen wohl niemanden mehr verwundern. Auch Scott Disick (32) gehört zu den prominenten Gesichtern, die ihren Fans Produkte für einen tollen Körper anpreisen. Aktuell ist ihm dabei aber ein großes, extrem unangenemes Missgeschick unterlaufen.

Scott Disick
DJDM/WENN.com
Scott Disick

"Bitte schön, poste das Bild um 16 Uhr und schreib darunter: Überschrift: 'Ich mache jetzt weiter mit meinem regelmäßigen Sommer-Work-out mit meinem allmorgendlichen 'BooTea UK'-Proteinshake.'" - Genau diese Worte postete der Ex von Kourtney Kardashian (37) unter ein Instagram-Foto, auf dem er in der Küche steht und eine riesige Dose des Shake-Pulvers präsentiert. Uuuuups, da hat wohl jemand eindeutig einfach nur die Mail des Herstellers kopiert und auf "veröffentlichen" gedrückt. Angeblich bekommt der 32-Jährige für solch einen Post um die 250.000 Dollar, der Arbeitsaufwand scheint trotzdem noch zu groß. Mittlerweile hat er den peinlichen Patzer natürlich beseitigt.

Scott Disick
DJDM/WENN.com
Scott Disick

Den Fans ist das Unheil aber dennoch nicht entgangen. Klar, dass ein Shitstorm da nicht lange auf sich warten lässt: "Du hattest nur diese kleine Aufgabe, du musstest nur einen Satz eintippen", heißt es da beispielsweise. Ein anderer User verkündet ganz schelmisch: "Zu spät Scott, es hat sich bereits übers ganze Internet verbreitet." Wohl wahr!

Scott Disick und Kourtney Kardashian
Barcroft Media / Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian

Die Kardashians - sowie deren Ex-Freunde - unterhalten ihre Fans einfach ganz wunderbar. Im angehängten Clip könnt ihr sehen, welches Versprechen Scotts ehemalige Schwägerin in spe, Kim Kardashian (35), der Welt kürzlich gegeben hat.