Adele Adkins (28) ist wirklich ein Ausnahmetalent. Ihre Musik fasziniert ganze Generationen von Fans und feiert damit unglaubliche Erfolge. Ihr Hit "Hello" wurde gerade erst zum meistgeklickten Musikvideo auf der Videoplattform Youtube, da hat Adele es schon wieder getan: Sie bricht einen weiteren Rekord.

Die Plattenfirma Sony bot der preisgekrönten Sängerin jetzt nämlich den größten Deal an, den ein britischer Musiker jemals bekommen hat. Sage und schreibe 90 Millionen Pfund wurden der 28-Jährigen geboten. Robbie Williams (42), der zuvor für einen Plattenvertrag 80 Millionen Pfund einheimste, steckt Adele damit in die Tasche. Um den Superstar unter Vertrag zu nehmen, lässt Sony eben einiges springen, wie eine Quelle gegenüber The Sun erklärte: "Wir haben uns Adele gesichert, sie ist ohne Zweifel der größte Musikstar ihrer Generation. Das ist einmalig."

Im Clip am Ende des Artikels könnt ihr euch anschauen, wie Adele reagierte, als sich bei ihrem Konzert eine kleine aber feine Panne einschlich.

Jessica Biel und Justin Timberlake bei der Vanity Fair Oscar Party 2017
Pascal Le Segretain/Getty Images
Jessica Biel und Justin Timberlake bei der Vanity Fair Oscar Party 2017
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Christopher Polk / Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de