Kate Hudson (37) ist beneidenswert. Die erfolgreiche Schauspielerin hat nicht nur ein wunderhübsches Gesicht, lange blonde Haare und eine ganz besondere, mädchenhafte Ausstrahlung, sondern glänzt auch immer wieder mit ihrem durchtrainierten Body. Daher fragen sich auch viele Fans, wie sie es schafft, sich so gut in Form zu halten. In einem Interview verriet sie kürzlich, dass sie ihr persönliches Traumbody-Erfolgsrezept sogar schon als Teenie entdeckte.

Kate Hudson
http://i.perezhilton.com/wp-content/uploads/2016/05/kate-hudson-shape-magazine-june-2016-cover__oPt.jpg
Kate Hudson

Im Juni ist Goldie Hawns (70) Tochter wieder einmal auf dem Cover der Fitness-Zeitschrift "Shape" zu sehen. Im Covergirl-Interview verriet der Sport-Freak jetzt, dass sie bereits als Teenie genau wusste, welche Sportart ihr liegt: "Ich war 19, als ich Pilates für mich entdeckte und ich mache es immer noch. Dieses Workout spricht meinen Körper einfach am stärksten an. Es geht um Übereinstimmung, darum, den Rücken zu verlängern und die Körpermitte zu stärken. Mit Pilates fühle ich mich einfach sehr stark." Mittlerweile könnte die Schauspielerin ohne ihre Lieblingssportart gar nicht mehr leben, da sie nur durch Pilates immer wieder zu sich selbst zurückfindet und ihren Körper beruhigen und stärken kann.

Kate Hudson
C.Smith/ WENN.com
Kate Hudson

Doch wer jetzt denkt, von ein paar Minuten Pilates die Woche würde er aussehen wie Kate, wird enttäuscht. Denn die Sportskanone geht zusätzlich regelmäßig joggen und zum Spinning, ernährt sich nahezu vegetarisch und bewegt sich viel an der Natur. Diese Bewegungsliebe verdankt sie ihrer Mutter, denn die meldete Kate mit drei Jahren für den Ballettunterricht an, den sie regelmäßig besuchen musste, bis sie 14 war: "Es war das Beste, das mir passieren konnte. Beim Ballett forderst du deinen Körper immer wieder aufs Neue und du bist eben nur gut, wenn du fleißig übst. Dadurch eignete ich mir Disziplin an."

Kate Hudson
Pacific Coast News/WENN.com
Kate Hudson

Doch, wer jetzt unter schweren Gewissensbissen leidet, muss sich einfach nur das folgende Video ansehen, denn da beichtet Kate eine liebenswürdige Sünde.