Erst im April war der siebte Teil von Fast & Furious auf der Leinwand zu sehen, doch der achte Teil ist bereits in Arbeit. Dazu verrät Dwayne "The Rock" Johnson (44) jetzt selbst ein neues Detail und das hat es in sich.

Dwayne "The Rock" Johnson
James Higgins / Splash News
Dwayne "The Rock" Johnson

"Wenn du einem Mann alles nimmst, alles das, was für ihn das Wichtigste ist, dann zwingst du ihn, zu seinen Wurzeln zurückzukehren. Manchmal ist aber genau das sehr gefährlich", warnt Dwayne jetzt seine Fans via Facebook. Dabei spricht er natürlich nicht von sich selbst, sondern von seiner Rolle als Hobbs in "Fast & Furious". Weiter erklärt er, dass wenn er mit dem neuen Teil des Franchise-Finale auffährt, er das Blut der Fans zum Kochen bringen will. Ob ihm das als böser Hobbs gelingen wird?

Dwayne "The Rock" Johnson
Jesse Grant Getty Images Entertainment
Dwayne "The Rock" Johnson

Mit dabei in dem achten Teil der Actionfilm-Reihe ist übrigens auch Jason Statham (48), sein Film-Charakter müsste dabei eigentlich im Gefängnis sitzen. Es wird also wieder einmal spannend und nervenaufreibend.

Dwayne "The Rock" Johnson
Instagram / therock
Dwayne "The Rock" Johnson

Im Clip am Ende des Artikels könnt ihr euch davon überzeugen, dass "The Rock" auch eine weiche Seite hat.