Coco Austin (37) und ihr Baby Chanel Nicole sind unzertrennlich. Das kleine Mädchen ist erst sechs Monate alt und schon ein kleiner Instagram-Star. Doch die ständigen Fotos und Kostüme rufen auch Kritiker auf den Plan. Manche behaupteten sogar, das Kind sei nur eine Puppe. Doch so langsam entfernt sich das süße Mädchen ein bisschen von ihrer Mama, denn sie trinkt jetzt nicht mehr nur Muttermilch - und darüber ist die Mama nur wenig erfreut.

Chanel Nicole
Instagram / coco
Chanel Nicole

Im Interview mit E! News plauderte Coco jetzt über das Problem. "Sie hatte vor Kurzem ein bisschen Verstopfung und seitdem war es härter für sie, von meiner Brust zu trinken. Ich musste ihr also die Flasche aufzwingen und nun will sie lieber die Flasche und das verletzt meine Gefühle. Ich bin echt verletzt deswegen." Offenbar fällt es der unglücklichen Mami schwer loszulassen. Doch ab und zu lässt Chanel sich auch noch für die Brust begeistern.

Coco und Chanel Nicole
Instagram / coco
Coco und Chanel Nicole

Neben dem Baby bleibt oft wenig Zeit für Ehemann Ice-T (58). "Sex nach dem Baby ist anders. Wir müssen nun alles drumherum planen. Wir sagen dann, wir gehen heute Abend essen und dann machen wir es um diese Uhrzeit", verrät Coco noch. Vielleicht planen sie ja auch bald an einem Geschwisterchen für Chanel.

Chanel Nicole
Instagram / coco
Chanel Nicole

Seht im Video den Beweis dafür, dass die Kleine quicklebendig ist.