Die Herzerkrankung von Silvio Berlusconi (79) ist offenbar doch ernster, als bisher angenommen wurde. Der ehemalige Premierminister von Italien ist offenbar schwer erkrankt. In der nächsten Woche soll der 79-Jährige in einem Krankenhaus in Mailand operiert werden.

Silvio Berlusconi
Franco Origlia/Getty Images
Silvio Berlusconi

Am Dienstag wurde der viermalige italienische Ministerpräsident mit Herzbeschwerden in eine Klinik eingeliefert. Bereits am Sonntag klagte er über Herzprobleme, wie italienische Medien berichten. Demnach bestätigte einer der behandelnden Ärzte sogar, dass sich der Politiker in Lebensgefahr befand. In der kommenden Woche soll er nun wegen einer "schweren Herzinsuffizienz" operiert werden. Am vergangenen Sonntag fanden in Italien die Kommunalwahlen statt. Berlusconi hatte in den letzten Wochen für seine konservative Partei Wahlkampf betrieben. Außerdem durfte er am Sonntag zum ersten Mal seit drei Jahren wieder wählen. Zuvor war ihm wegen einer Verurteilung das Wahlrecht entzogen worden

Silvio Berlusconi
Paolo Bruno/Getty Images
Silvio Berlusconi

Die Herzbeschwerden sind nichts Neues. 2006 brach der Politiker während einer Rede zusammen. Mit 70 Jahren wurde Berlusconi ein Herzschrittmacher eingesetzt, der im vergangenen Dezember in Mailand ausgetauscht wurde.

Silvio Berlusconi
WENN
Silvio Berlusconi