Wird ihm der Trubel jetzt zu viel? In den letzten Wochen saß Zayn Malik (23) in einem wahren Beziehungs-Karussel. Erst turtelte er verliebt mit Freundin Gigi Hadid (21) in seinem Musikvideo, dann folgte plötzlich die Trennung. Nur wenige Tage später: Das Liebes-Comeback. Doch anstatt sein Glück mit den Fans zu teilen, sorgte er für Schlagzeilen. In letzter Sekunde sagte der Ex-One Direction-Star jetzt einen Auftritt ab. Und der Grund dafür ist ist weit schockierender als angenommen.

Gigi Hadid und Zayn Malik zusammen in NYC
Said Elatab / Splash News
Gigi Hadid und Zayn Malik zusammen in NYC

Die Entschuldigung für den Rückzieher, den Zayn Malik kurz vor seinem Auftritt beim Capital Summertime Ball in London gemacht hat, ist ziemlich besorgniserregend. Auf seinem Twitter-Account gibt der Musiker am selben Abend zu: "Leider hat mich meine Angststörung, die mich in den letzten Monaten bei Live-Performances verfolgt hat, voll eingenommen." Welch ein Schock! Dass Zayn so leidet, scheint niemand geahnt zu haben. Dieses Mal soll die Panikattacke sogar besonders schlimm gewesen sein, wie der Brite weiter erklärt: "Aufgrund der Größe der Veranstaltung habe ich die schrecklichste Angst meiner Karriere gehabt."

Zayn Malik, Sänger
Getty Images/ Steve Granitz
Zayn Malik, Sänger

Zayn, der in den letzten Jahren reichlich Bühnenerfahrung sammeln konnte, war extra aus Amerika in seine alte Heimat gereist, um für seine Fans auf der Bühne zu stehen. Doch dazu kam es nicht.

Gigi Hadid und Zayn Malik turteln im Auto
Luis Yllanes / Splash News
Gigi Hadid und Zayn Malik turteln im Auto

Und während sich Zayn für seinen Ausfall noch zu entschuldigen versucht, machen sich erste Spekulationen breit: Könnte Angst auch ein Grund dafür gewesen sein, dass sich Zayn nach fünf Jahren für einen Ausstieg aus der bei The X-Factor gecasteten Band One Direction entschieden hat?

Das ganze Posting des Sängers findet ihr hier!