Dieser Fall wird wohl noch eine Weile Anwälte und Gerichte beschäftigen. Nachdem vergangene Woche bekannt wurde, dass David Garrett (35) sich von seiner Ex-Verlobten Ashley Youdan erpresst fühlt, werden nun immer mehr Stimmen laut, die etwas zu dem Streit beitragen wollen. Davids Vater gab ihm bereits Rückendeckung, nun bekommt Porno-Star Ashley Hilfe von ihrem Rechtsanwalt Edward Hayes. Und der ist sich sicher: Sie werden vor Gericht gegen den Star-Geiger gewinnen.

David Garrett
Getty Images
David Garrett

In einem Interview mit der Bild am Sonntag gibt sich der Jurist siegessicher. "Wir haben keinerlei Zweifel, dass wir diesen Streit vor Gericht gewinnen", erklärt er. Angeblich hätten er und Ashley Telefonmitschnitte gesammelt, die beweisen würden, dass das ehemalige Escort-Girl von David misshandelt wurde. "Sie wurde von ihm verletzt, körperlich und psychisch", so Hayes. Das Beweismaterial habe er schon bei einem New Yorker Gericht eingereicht und warte nun auf kommende Schritte.

David Garrett
WENN
David Garrett

Ashley war seit 2014 mit David zusammen, doch im Februar dieses Jahres trennte sich der Musiker von ihr. Nun will sie ihn auf mehrere Millionen US-Dollar Schmerzensgeld verklagen. Ob sie damit Erfolg haben wird oder David tatsächlich erpresst, wird also von einem Gericht festgestellt werden müssen.

Ashley Youdan, US-Pornostar
Instagram / --
Ashley Youdan, US-Pornostar

Seht im angehängten Clip alles zu dem brisanten Erpressungsfall!