Am 4. Juni 2016 gaben sich Daniela Katzenberger (29) und Lucas Cordalis das Ja-Wort und ganz Deutschland konnte mit dabei sein. Die kirchliche Hochzeit der beiden fand live im TV statt - zur Primetime versteht sich. Doch bevor man sich vor Gott ewige Treue schwören kann, muss eigentlich eine standesamtliche Trauung stattgefunden haben. Über diese hegten die zwei Turteltäubchen bis jetzt aber absolutes Stillschweigen - nun gibt es von Daniela ein kurzes Statement an ihre Fans.

Daniela Katzenberger im Auto
Facebook / --
Daniela Katzenberger im Auto

"Ihr Lieben, aufgrund der vielen Nachfragen", schreibt die Kultblondine auf ihrer Facebook-Seite und leitet damit eine Erklärung ihres Managements zum Standesamtbesuch vor der großen TV-Hochzeit ein: "Die standesamtliche Trauung hat außerhalb der kirchlichen Zeremonie und unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattgefunden. Den beiden lag und liegt sehr am Herzen, den Termin dessen und alle weiteren Details privat zu behandeln!"

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger mit Tochter Sophia
Getty Images
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger mit Tochter Sophia

Das hätte man von Daniela und Lucas wohl kaum erwartet, immerhin ließ sich die Katze sowohl bei ihrer Schwangerschaft mit Baby Sophia als eben auch bei den gesamten Hochzeitsvorbereitungen von einem Kamera-Team begleiten. Dennoch: Die Fans loben diese Entscheidung: "Ich finde es gut, dass die beiden es nicht öffentlich gemacht haben, man hat ja auch noch Privatsphäre. Sie zeigen ja eh schon genug", lässt beispielsweise ein Anhänger verlauten.

Daniela Katzenberger bei ihrer Hochzeit
Facebook / --
Daniela Katzenberger bei ihrer Hochzeit

Schaut euch im angehängten Clip ein superschnelles Schmink-Tutorial der 29-Jährigen an.