Jérôme Boateng (27) besticht auf dem Fußballplatz mit seinen Tattoos und hat mit den Verzierungen eine echte Leidenschaft für sich entdeckt. Sein Tätowierer hat nun verraten: Nach der EM 2016 könnte eine ganz besondere Körperbemalung dazu kommen!

Auf der linken Wade des Weltmeisters wäre noch Platz für ein Tattoo, verriet Tim de´Roberti im Podcast von Micky Beisenherz (38) auf dem Musikstreaming-Dienst Deezer: "Wenn die EM gewonnen wird, denke ich, wird das auch auf der Haut verewigt." Die EM-Trophäe wäre nicht die einzige Erinnerung an einen Fußball-Sieg: Auf der rechten Wade trägt der FC Bayern München-Kicker einen WM-Pokal.

Nur einen Teil von Jérôme Boatengs Körper wird die Tätowiernadel nie berühren, wie sein Tattoo-Künstler weiter verrät: "Wir müssen darauf achten, dass der Hals nicht tätowiert wird, weil Jérôme später im Fußballbereich weiter tätig sein möchte. Und da kommt es nicht so gut, wenn ein zutätowierter Mensch im Fernsehen steht und seriöse Themen ansprechen soll."

Wenn ihr mehr über Jérôme Boatengs Frauen-Geschmack wissen wollt, dann schaut euch das Video am Ende des Artikels an.

Jérôme, George und Kevin-Prince Boateng als Graffiti in Berlin
ADAM BERRY/AFP/Getty Images
Jérôme, George und Kevin-Prince Boateng als Graffiti in Berlin
Shkodran Mustafi, Jérôme Boateng, Sami Khedira und Thomas Müller bei der EM 2016
Getty Images
Shkodran Mustafi, Jérôme Boateng, Sami Khedira und Thomas Müller bei der EM 2016
Mesut Özil beim Premier-League-Spiel Arsenal gegen Everton am 3. Februar 2018
Michael Regan / Getty Images
Mesut Özil beim Premier-League-Spiel Arsenal gegen Everton am 3. Februar 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de