Das ist ein ziemlicher Schock für alle Wrestling-Fans: Der WWE-Star Roman Reigns wurde für 30 Tage suspendiert! Der Star der Szene wurde positiv auf Drogen gestestet und wird deshalb vorübergehend gesperrt. Die Nachricht kommt nur kurz nach seinem Titelverlust am Sonntag.

Roman Reigns nach einem WWE-Kampf
JLN Photography/WENN.com
Roman Reigns nach einem WWE-Kampf

Bei einem internen Doping-Test fiel Roman durch positive Ergebnisse auf. Die WWE schrieb am Dienstag auf ihrer Webseite zu dem Vorfall: "WWE hat Joe Anoa`i (Roman Reigns) aufgrund seines ersten Verstoßes gegen die Wellness Policy des Unternehmens mit sofortiger Wirkung für 30 Tage suspendiert." Erst der Verlust des Champion-Titels gegen seinen Rivalen Seth Rollins - der den Titel sofort wieder an Dean Ambrose (30) abgeben musste - und jetzt ein positiver Drogentest? Damit gefährdet Roman seinen Status als Megastar der Wrestling-Szene. Um welche Substanz es sich handelt, hat die WWE bisher nicht bekanntgegeben.

Roman Reigns während eines WWE-Kampfes
JLN Photography/WENN.com
Roman Reigns während eines WWE-Kampfes

Auf seinem Twitter-Account zeigte Roman sich reumütig über den Vorfall: "Ich entschuldige mich bei meiner Familie, meinen Freunden und meinen Fans dafür, die Regeln der WWE missachtet zu haben. Keine Entschuldigung. Es ist mein Fehler." Die 30-tägige Sperre wird er damit allerdings nicht aufheben können.

Roman Reigns auf einem WWE-Event in London
Brett D. Cove / Splash News
Roman Reigns auf einem WWE-Event in London