"Berlin, Berlin" war eine absolute Kult-Fernsehserie und lief von 2002 bis 2005 im Ersten mit Felicitas Woll (36) in der Hauptrolle. Für die Fans der Serie gibt es jetzt ganz tolle Neuigkeiten: Es ist eine Kino-Version geplant und Felicitas wird wieder als "Lolle" darin bezaubern.

Felicitas Woll
Eva Napp/WENN.com
Felicitas Woll

Wie der Mediendienst dwdl.de berichtet, wird "Berlin, Berlin" mit vielen bekannten Gesichtern sein Comeback feiern. So ist nicht nur die ehemalige Hauptdarstellerin mit von der Partie, sondern auch andere alte Bekannte, wie David Safier, der Autor der Serie oder Franziska Meyer Price, die an 42 Episoden als Regisseurin arbeitete. Welche der anderen Darsteller mit auf die Kinoleinwand kommen, wurde allerdings noch nicht verraten. "Das Projekt befindet sich noch in einer frühen Phase", so der Geschäftsführer der Studio Hamburg Produktion Gruppe, Michael Lehmann.

Felicitas Woll
MPF/WENN.com
Felicitas Woll

Diese Neuigkeit wird viele Fans sicher freuen, das Ende der letzten Staffel ist immerhin schon über zehn Jahre her. Die Serienfiguren werden im "Berlin, Berlin"-Kinofilm um 12 Jahre gealtert sein - man darf sich also auf eine vielversprechende Handlung freuen.

Felicitas Woll
Robert Lechtenbrink/WENN.com
Felicitas Woll