Seit dem Beginn ihrer Liebe zu Lucas Cordalis (48) musste sich Daniela Katzenberger (29) böse Munkeleien über eine Fake-Beziehung anhören. Töchterchen Sophia wurde sogar als Fake-Baby bezeichnet. Doch damit ist jetzt Schluss. Seit der Hochzeit Anfang Juni hat sich einiges verändert - und das genießt die Katze so richtig.

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
Facebook / --
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger

Bei der Vorstellung ihres neusten Buches "Eine Tussi sagt 'Ja!' - Auf Katzenpfoten zum Traualtar", das in dieser Woche im Plassen-Verlag erschien, offenbarte die 29-Jährige, inwiefern sich ihr Leben seit der Hochzeit mit ihrem Traummann verändert hat: "Ich muss sagen, dass es auch viel schöner klingt: 'Das ist mein Mann.' Und er sagt dann: 'Das ist meine Frau.' Ansonsten muss ich sagen, dass wir jetzt komplett sind. Jetzt sagt niemand mehr: 'Das ist eine Fake-Beziehung oder ein Fake-Baby'. Wir sind jetzt eine Familie. Also Mann und Frau mit Kind und ich glaube, mehr geht nicht."

Daniela Katzenberger in Köln
Facebook / --
Daniela Katzenberger in Köln

Äußerlich ist zwar - bis auf die Eheringe an den Fingern von Lucas und Daniela - alles beim Alten. Doch tief im Inneren scheint die Katze seit der Hochzeit noch zufriedener zu sein als zuvor. Ihr Strahlen spricht wohl Bände!

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger mit Tochter Sophia
Getty Images
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger mit Tochter Sophia

Schaut euch im angehängten Clip noch einmal das Interview mit der Kultblondine an.