In diesem Jahr lief es bisher nicht ganz so rund für Sabine Lisicki (26): Die deutsche Tennis-Queen musste die Trennung von Oliver Pocher (38) verkraften und auch sportlich hatte sie ein paar Niederlagen einzustecken. Aber nun ist die Blondine wieder zurück auf Kurs - und genießt ihren aktuellen Wimbledon-Erfolg sichtlich!

Sabine Lisicki bei der Mc-Donalds-Benefizgala in Köln
Andreas Rentz
Sabine Lisicki bei der Mc-Donalds-Benefizgala in Köln

Auf ihrer Facebook-Seite teilt Sabine einen lustigen Schnappschuss, der sie beim Herumalbern mit den Wimbledon-Sicherheitsmännern zeigt, und schreibt dazu: "Nach dem Match ein bisschen Blödsinn mit den Sicherheitsleuten gemacht. Gutes Match heute und morgen geht's gleich weiter!" Die neue Unbeschwertheit ist der Profi-Tennisspielerin wirklich anzusehen. Auch die Fans sehen, wie glücklich Sabine ist und freuen sich mit ihr.

Sabine Lisicki in Rom
Instagram / --
Sabine Lisicki in Rom

Erst kürzlich hatte die 26-Jährige zugegeben, was für eine harte Zeit sie hinter sich habe. Der sportliche Erfolg hat nun offenbar endlich dazu beigetragen, dass Sabine zu neuem Selbstbewusstsein gefunden hat. Dieser Neuanfang hat sich offenbar in privater und sportlicher Hinsicht ausgezahlt.

Oliver Pocher und Sabine Lisicki
la Schober/Getty Images
Oliver Pocher und Sabine Lisicki

Im folgenden Video erfahrt ihr alles zu den Flirt-Gerüchten zwischen Oliver Pocher und Sophia Thomalla.