Was für eine furchterregende Rolle: Im Film "Imperium" spielt Daniel Radcliffe (26) einen Neonazi. Ein wirklich extrem fieser Anblick, den der einstige Harry Potter-Kinderstar da abgibt. Die ersten Bilder lassen wohl so manchem Fan das Blut in den Adern gefrieren.

Filmplakat zu "Imperium" mit Daniel Radcliffe
--, --
Filmplakat zu "Imperium" mit Daniel Radcliffe

Mit kahl geschorenem Schädel, einem "White Power"-Shirt und der rechten Hand erhoben zum Hitlergruß marschiert der Schauspieler im neuen Trailer als Neonazi mit Rechtsextremen durchs Bild. Auf dem dazugehörigen Filmplakat schaut Daniel mit extrem Furcht einflößendem Blick in die Kamera, trägt eine Bomberjacke - und? Eine FBI-Marke um den Hals.

Daniel Radcliffe - "Harry Potter"-Star
Mario Mitsis/WENN.com
Daniel Radcliffe - "Harry Potter"-Star

Denn: Der 26-Jährige stellt in dem Streifen gar keinen tatsächlichen Rechtsradikalen dar. In dem Thriller spielt Daniel Radcliffe einen FBI-Agenten, der undercover ermittelt. Für seine Investigationen wird er in die rechte Szene eingeschleust.

Daniel Radcliffe auf dem Red Carpet
Jason LaVeris/Getty
Daniel Radcliffe auf dem Red Carpet

Ihr wollt euch selbst ein Bild von Daniel in seiner wohl schaurigsten Rolle machen? Dann schaut euch den Trailer zum Film "Imperium", der übrigens von einer wahren Geschichte inspiriert ist, am Ende des Artikels an.